Holstein IT-Solutions auf der storage2day
StartStorageDataCore übernimmt Caringo

DataCore übernimmt Caringo

Veröffentlicht am:

Dir gefällt dieser Artikel? Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende für unsere Kaffeekasse.

Vor dem Hintergrund, komplette SDS-Lösungen für Block, Datei und Objekt von einem einzigen Anbieter anzubieten, gibt DataCore die Übernahme von Caringo bekannt. Die Akquisition beinhaltet auch das Team und Kunden in den Bereichen Cloud Service Provider (CSP), Medien und Behörden.

Caringo war ein Pionier im Objektspeichermarkt und entwickelt Software zur Lösung der Probleme, die mit dem unaufhaltsamen Wachstum unstrukturierter Daten verbunden sind. Das Flaggschiffprodukt Caringo Swarm ist eine durchsuchbare, skalierbare Objektspeichersoftware im Petabyte-Bereich, welche Datenintegrität gewährleistet und Hardware-Abhängigkeiten beseitigt. Zu den Anwendern zählen namhafte Unternehmen und Organisationen wie BT Television, das amerikanische Verteidigungsministerium, die Disney Streaming Services und das National Institutes of Health (NIH).

Die Übernahme von Caringo ist ein weiterer Schritt, die Vision von DataCore ONE umzusetzenund Silos und Hardwareabhängigkeiten zu überwinden. Mit DataCore ONE sollen IT-Abteilungen Speicher intelligenter, effektiver und einfacher verwalten können.

Gartner bewertet Caringo seit mehreren Jahren konsequent als Nischenanbieter:

Gartner bewertet auch 2020 wieder Anbieter für verteilte Dateisysteme und Objektspeicher für einen aktuellen Magic Quadrant (MQ)

Die Übernahme ist eine Überraschung. Nach langer Pause ist Caringo die dritte größere Akquisition für DataCore. Die letzten beiden liegen schon etwas zurück: RTware in RSM-Software (1999) und Demand Technology Software (2000).

Covid-19 setzt Unternehmen sicher zusätzlich unter Stress und macht sie anfälliger für Übernahmen. Sicher nicht der schlechteste Zeitpunkt für echte Schnäppchen.

Die 2005 gegründete Caringo hat als Trendpionier den Markt beeinflußt. Bis zur Übernahme war Caringo der älteste Anbieter in diesem Bereich.

Werbung
European Cloud Summit

Auch interessant

Model9 modernisiert den Mainframe

Ein israelisches Startup bringt den Mainframe sicher in Cloud und hilft Unternehmen, langfristig die Komplexität ihrer Systemlandschaft sowie die Kosten zu reduzieren.

Sind DNA-Speicher die Zukunft?

Die verfügbaren Speicher reichen bereits heute nicht, alle Daten zu archivieren. DNA-Storage soll nicht nur das Platz- sondern auch das Umwelt-Problem lösen. Einer, der neue Wege geht, ist die französische Biomemory.

DataCore: Mit Branchenlösungen zum Branchenführer

DataCore erweitert seine Kerngeschäft um Cloud- sowie Kubernetes-nativen Storage und erobert das Edge. Mit Perify erhalten Partner zudem die Möglichkeit, eigene Lösungen zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen.

NaaS: Entscheidungshilfe und Markt-Radar

Die Kommunikation in Unternehmen war noch nie so komplex wie heute. In Folge ist auch die Netzwerkinfrastruktur immer vielschichtiger. Dennoch müssen Unternehmensnetze flexibel sein und sich schnell an die wechselnden Anforderungen des Marktes oder des Unternehmens anpassen. NaaS vereinfacht die Bereitstellung von Netzwerkdiensten und fügt Sicherheit bereits auf Netzwerkebene hinzu.

Mehr aus diesem Forum

Model9 modernisiert den Mainframe

Ein israelisches Startup bringt den Mainframe sicher in Cloud und hilft Unternehmen, langfristig die Komplexität ihrer Systemlandschaft sowie die Kosten zu reduzieren.

Sind DNA-Speicher die Zukunft?

Die verfügbaren Speicher reichen bereits heute nicht, alle Daten zu archivieren. DNA-Storage soll nicht nur das Platz- sondern auch das Umwelt-Problem lösen. Einer, der neue Wege geht, ist die französische Biomemory.

DataCore: Mit Branchenlösungen zum Branchenführer

DataCore erweitert seine Kerngeschäft um Cloud- sowie Kubernetes-nativen Storage und erobert das Edge. Mit Perify erhalten Partner zudem die Möglichkeit, eigene Lösungen zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen.