Donnerstag, August 18, 2022
StartStorageGartner-Studie: Moderne Backup- und Wiederherstellungslösungen für Rechenzentren

Gartner-Studie: Moderne Backup- und Wiederherstellungslösungen für Rechenzentren

Veröffentlicht am:

Dir gefällt dieser Artikel? Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende für unsere Kaffeekasse.

Umfassender Schutz vor Ransomware ist für viele Kunden die Motivation, vorhandene Backup- und Desaster-Recovery-Lösungen zu ersetzen. Aus Disk-to-Disk-to-Tape(D2D2T) wird Disk-to-Cloud (D2D2C): Bei der bewährten 3-2-1-Regel übernimmt zunehmend die Cloud die Aufgabe der Offsite-Lokation zur langfristigen Aufbewahrung der Backup-Daten. Gartner hat vor dem Hintergrund geänderter Anforderungen für die Sicherungsstrategie neun Anbieter von Backups und Wiederherstellungen anhand von neun kritischen Funktionen in physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen bewertet.

Welche Anbieter es gibt und wer wie abschneidet, geht aus dem entsprechenden Quadrant hervor.

Gartner Magic Quadrant 2021
für Rechenzentrums-Backup und Recovery Lösungen
Gartner Magic Quadrant 2021 für Rechenzentrums-Backup und Recovery Lösungen (Quelle: Gartner)

Ein Reprint ist über Rubrik erhältlich.

Aktuelle Anbieter ergänzen die von Cloud-Anbietern angebotenen grundlegenden Sicherungsfunktionen sinnvoll mit zusätzlichen Funktionen wie dem Schutz vor der Veränderung von Backup-Daten durch Ransomware oder Instant-Recovery-Fähigkeiten.

Werbungspot_img

Auch interessant

Offene Standards und Flüssigkühlung: 2CRSi rettet mit OCtoPus die digitale Souveränität Europas

Offene Standards und Flüssigkühlung: 2CRSi rettet mit OCtoPus die digitale Souveränität Europas. Wir sprachen mit Alain Wilmouth, dem Gründer und CEO von 2CRSi, über die Zukunft der CPU, die Notwendigkeit von Flüssigkühlung und natürlich auch über offene Standards.

Für-mehr-Security-Tipp #6: Beschaffung

IT-Sicherheits-Budgets sind in Unternehmen oft mehr Kostenfaktor als Investition. Wie lässt sich das ändern?

Beyond Cloud: Sicheres Edge in Europa

Europa ist auf dem Weg zur digitalen Industrialisierung. Rund 91 % der europäischen Unternehmen investieren in die Digitalisierung von Fabrikanlagen im Herzen Europas. Möglichkeiten und Beschränkungen bremsen Nachfrage und Wachstum, vor allem in Deutschland.

Composable Disaggregated Infrastructure mit LIQID

Eine Case Study der UK National Supercomputing Facility an der Durham University machte uns auf Composable Disaggregated Infrastructure mit LIQID aufmerksam.

Mehr aus diesem Forum

Offene Standards und Flüssigkühlung: 2CRSi rettet mit OCtoPus die digitale Souveränität Europas

Offene Standards und Flüssigkühlung: 2CRSi rettet mit OCtoPus die digitale Souveränität Europas. Wir sprachen mit Alain Wilmouth, dem Gründer und CEO von 2CRSi, über die Zukunft der CPU, die Notwendigkeit von Flüssigkühlung und natürlich auch über offene Standards.

Für-mehr-Security-Tipp #6: Beschaffung

IT-Sicherheits-Budgets sind in Unternehmen oft mehr Kostenfaktor als Investition. Wie lässt sich das ändern?

Intel ohne Optane

Intel gibt Optane auf. Im Earnings-Call letzte Woche bestätigte das Board den Ausstieg aus dem PMEM-Geschäft.