Holstein IT-Solutions auf der storage2day
StartCloudHYCU: AWS Free Tier for Life für Cloud-Native Backup-as-a-Service

HYCU: AWS Free Tier for Life für Cloud-Native Backup-as-a-Service

Veröffentlicht am:

Dir gefällt dieser Artikel? Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende für unsere Kaffeekasse.

Die Gründe für Datenverlust sind vielfältig. Man löscht versehentlich etwas, verliert Daten – z. B. im Rahmen eines Sicherheitsvorfalls oder Systemcrashs bzw. verliert den Zugriff auf eine Datei, weil die Rechte geändert wurden oder ein zuvor freigegebenes File nicht mehr da ist. Und das Risiko steigt vor dem Hintergrund, dass immer mehr Workloads in die Cloud wandern. Ein Fehler oder Problem kann den Verlust der Arbeit von Tagen oder sogar Wochen bedeuten. HYCU macht es Unternehmen jetzt noch leichter, diese Daten zu sichern.

Amazon ist einer der beliebtesten Anbieter für Cloud-Dienste. Zwar können die meisten Backuplösungen Daten in der Cloud sichern, aber das ist vor allem für KMU oft aufwendig einzurichten und zu verwalten. Größere Unternehmen nutzen oft Skripte zur Automatisierung von Cloud-Backups. Das Erstellen solcher Skripte setzt viel Fachkenntnis voraus. Die Administration und Pflege der Skripte kostet wertvolle Zeit – Zeit, die viele ITOM-Teams nicht haben.

HYCU, ein Anbieter von cloud-native Backup und Disaster Recovery as a Service, nutzt Amazon Block Store (Amazon EBS)-Snapshots für die Sicherung von Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)-Instanzen. Um interessierten Unternehmen den Einstieg zu erleichtern, übernimmt HYCU die Kosten für 1 TB Storage. Der Dienst ist as a Service im Abonnement verfügbar und sofort nach Abschluss der Bestellung verfügbar.

HYCO Plattformen Support
HYCU sichert Daten On-Prem und in der Cloud

Wo ist der Haken?

HYCU möchte mit seinem Angebot das Bewusstsein für Datensicherheit schärfen. Public-Cloud-Anbieter wenden ein Modell der geteilten Verantwortung. Der Cloud Provider hält die Infrastruktur hochverfügbar,. Der Kunde ist für den Schutz und die Wiederherstellung seiner Daten verantwortlich.

Public Cloud Shared Responsibility
Geteilte Verantwortung in öffentlichen Cloudumgebungen

HYCU Protégé für AWS enthält 1 TB AWS-Daten als Managed Service zum Schutz sensibler, unternehmenskritischer Daten. Kunden zahlen nur die bei AWS direkt anfallenden Nutzungsgebühren, z. B. Kosten für die Snapshots und temporäre Instanzen, die für die Datensicherung erforderlich sind.

Ist das sicher?

HYCU nutzt AWS Identity Access Management (IAM). Unternehmen haben immer die volle Kontrolle über ihre Backups haben. Alles, was HYCU Protégé für AWS tut, wird in AWS protokolliert. Kunden mit zusätzliche Anforderungen an Compliance haben oder eine langfristige Aufbewahrung sowie besonderen Schutz vor Ransomware benötigen, sollten allerdings von vornherein auf die kostenpflichtigen Service-Tiers von HYCU Protégé setzen.

Dashboard HYCU Protégé for AWS
Dashboard von HYCU Protégé für AWS

Simon Taylor, Gründer und CEO von HYCU, glaubt an an eine Welt, in der “jedes Unternehmen Datenschutz und Datensicherung als eine zentrale Säule innerhalb des Unternehmens” betrachte. HYCU hilft Unternehmen, dass diese Welt zur Realität wird. Mit HYCU möchte er “Lösungen entwickeln, welche die Datensicherung und -wiederherstellung zugänglicher machen und die Gefahr von Ransomware-Angriffen und menschlichem Versagen eindämmen. Mit der Freigabe einer kostenlosen Version von HYCU Protégé für AWS haben wir die erste Cloud-native Backup-Lösung geschaffen, die speziell für Cloud- und DevOps-Teams entwickelt wurde. HYCU hat die Mission, eine sicherere Welt zu schaffen, und vor allem wollen wir lebensverändernde Lösungen zum Schutz von Daten, Organisationen und Menschen liefern.”

HYCU Protégé für AWS automatisierte Backups und erlaubt die Wiederherstellung von VMs und Dateien mit nur einem Klick. Kunden erhalten tägliche Benachrichtigungen und Warnungen über die Backups sowie eine 24/7-Live-Ansicht des Sicherungsstatus. Snapshots können agentenlos, ohne Verzögerung und ohne Auswirkung auf den Workload erstellt werden. HYCU skaliert automatisch nach oben oder unten – je nach Bedarf der Anwendung (pay as you grow). Das hilft, Unternehmen vor ungewollten oder unkalkulierten Kostenexplosionen zu schützen.

Das Abonnement kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gekündigt werden, was es besonders interessant für Unternehmen macht, die Workloads temporär in die Cloud auslagern.

Pro-Tipp: HYCU Protégé gibt es auch für Microsoft 365.

Werbung
European Cloud Summit

Auch interessant

Model9 modernisiert den Mainframe

Ein israelisches Startup bringt den Mainframe sicher in Cloud und hilft Unternehmen, langfristig die Komplexität ihrer Systemlandschaft sowie die Kosten zu reduzieren.

Sind DNA-Speicher die Zukunft?

Die verfügbaren Speicher reichen bereits heute nicht, alle Daten zu archivieren. DNA-Storage soll nicht nur das Platz- sondern auch das Umwelt-Problem lösen. Einer, der neue Wege geht, ist die französische Biomemory.

DataCore: Mit Branchenlösungen zum Branchenführer

DataCore erweitert seine Kerngeschäft um Cloud- sowie Kubernetes-nativen Storage und erobert das Edge. Mit Perify erhalten Partner zudem die Möglichkeit, eigene Lösungen zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen.

NaaS: Entscheidungshilfe und Markt-Radar

Die Kommunikation in Unternehmen war noch nie so komplex wie heute. In Folge ist auch die Netzwerkinfrastruktur immer vielschichtiger. Dennoch müssen Unternehmensnetze flexibel sein und sich schnell an die wechselnden Anforderungen des Marktes oder des Unternehmens anpassen. NaaS vereinfacht die Bereitstellung von Netzwerkdiensten und fügt Sicherheit bereits auf Netzwerkebene hinzu.

Mehr aus diesem Forum

Model9 modernisiert den Mainframe

Ein israelisches Startup bringt den Mainframe sicher in Cloud und hilft Unternehmen, langfristig die Komplexität ihrer Systemlandschaft sowie die Kosten zu reduzieren.

Sind DNA-Speicher die Zukunft?

Die verfügbaren Speicher reichen bereits heute nicht, alle Daten zu archivieren. DNA-Storage soll nicht nur das Platz- sondern auch das Umwelt-Problem lösen. Einer, der neue Wege geht, ist die französische Biomemory.

DataCore: Mit Branchenlösungen zum Branchenführer

DataCore erweitert seine Kerngeschäft um Cloud- sowie Kubernetes-nativen Storage und erobert das Edge. Mit Perify erhalten Partner zudem die Möglichkeit, eigene Lösungen zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen.