Holstein IT-Solutions auf der storage2day
StartIT SecurityInvestor Thoma Bravo übernimmt Proofpoint

Investor Thoma Bravo übernimmt Proofpoint

Veröffentlicht am:

Dir gefällt dieser Artikel? Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende für unsere Kaffeekasse.

Die Konsolidierung der IT-Security setzt sich fort. Jüngstes Opfer: Proofpoint. Für 12,3 Mrd. USD stimmte das Cyber-Sicherheitsunternehmen aus Sunnyvale, Kalifornien, der Übernahme durch den auf Tech-Unternehmen spezialisierten Kapitalgeber zu. Die Übernahme ist damit der größte Private-Equity-Cloud-Deal in der Geschichte und löst die 11 Mrd.-Übernahme von Ultimate Software 2019 ab.

Proofpoint ist nicht allein unter dem neuen Dach. In der Vergangenheit zählte Thoma Bravo bereits Unternehmen wie Riverbed oder Blue Coat zu seinem Portfolio. Aktuell gehören u. a. Barracuda, McAfee, Sophos oder die kürzlich zu trauriger Berühmtheit gelangten Solarwinds zur Familie.

Proofpoint ist spezialisiert auf Email-Sicherheit und bietet als Security-Dienstleister erweiterten Schutz vor Bedrohungen am Desktop inkl. Awareness-Schulungen. Zu den Mitbewerbern zählen u.a. Mimecast, Symantec und Trend Micro – aber auch Barracuda und Sophos. Aktuell betont der Investor, dass Proofpoint sein Geschäft unverändert weiterführen wird und auch das Headquarter in Sunnyvale bleibt.

Dennoch bleibt abzuwarten, welche Auswirkungen die Akquisition auf laufende Verträge und das künftige Wachstum haben wird. Nicht selten verschlechtern sich nach solchen Übernahmen Kundenservice und Unternehmenskultur. Die Fluktuation steigt, Investitionen ins Unternehmen und Innovationsfähigkeit sinken. Investoren wie Thoma Bravo haben oft nur ein Ziel: Profitabilität steigern, um das Unternehmen später zu einem höheren Preis wieder zu verkaufen und für den potentiellen Käufer wertvoller zu machen. Ein Blick in die Historie scheint das zu bestätigen. Ob der Plan aufgeht bezweifeln wir bei data://disrupted®. Der Markt ist zu sehr umkämpft und Proofpoint bietet unserer Meinung nach aktuell kein echtes Alleinstellungsmerkmal.

Die Übernahme soll noch dieses Jahr abgeschlossen werden – wenn keine höheren Angebote mehr abgegeben werden und vorbehaltlich der Zustimmung der Proofpoint-Aktionäre sowie der Erteilung aller behördlichen Genehmigungen.

Werbung
European Cloud Summit

Auch interessant

Model9 modernisiert den Mainframe

Ein israelisches Startup bringt den Mainframe sicher in Cloud und hilft Unternehmen, langfristig die Komplexität ihrer Systemlandschaft sowie die Kosten zu reduzieren.

Sind DNA-Speicher die Zukunft?

Die verfügbaren Speicher reichen bereits heute nicht, alle Daten zu archivieren. DNA-Storage soll nicht nur das Platz- sondern auch das Umwelt-Problem lösen. Einer, der neue Wege geht, ist die französische Biomemory.

DataCore: Mit Branchenlösungen zum Branchenführer

DataCore erweitert seine Kerngeschäft um Cloud- sowie Kubernetes-nativen Storage und erobert das Edge. Mit Perify erhalten Partner zudem die Möglichkeit, eigene Lösungen zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen.

NaaS: Entscheidungshilfe und Markt-Radar

Die Kommunikation in Unternehmen war noch nie so komplex wie heute. In Folge ist auch die Netzwerkinfrastruktur immer vielschichtiger. Dennoch müssen Unternehmensnetze flexibel sein und sich schnell an die wechselnden Anforderungen des Marktes oder des Unternehmens anpassen. NaaS vereinfacht die Bereitstellung von Netzwerkdiensten und fügt Sicherheit bereits auf Netzwerkebene hinzu.

Mehr aus diesem Forum

Model9 modernisiert den Mainframe

Ein israelisches Startup bringt den Mainframe sicher in Cloud und hilft Unternehmen, langfristig die Komplexität ihrer Systemlandschaft sowie die Kosten zu reduzieren.

Sind DNA-Speicher die Zukunft?

Die verfügbaren Speicher reichen bereits heute nicht, alle Daten zu archivieren. DNA-Storage soll nicht nur das Platz- sondern auch das Umwelt-Problem lösen. Einer, der neue Wege geht, ist die französische Biomemory.

DataCore: Mit Branchenlösungen zum Branchenführer

DataCore erweitert seine Kerngeschäft um Cloud- sowie Kubernetes-nativen Storage und erobert das Edge. Mit Perify erhalten Partner zudem die Möglichkeit, eigene Lösungen zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen.