Holstein IT-Solutions auf der storage2day
StartStorageS3 Cloud Storage Preise 09/22

S3 Cloud Storage Preise 09/22

Veröffentlicht am:

Dir gefällt dieser Artikel? Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende für unsere Kaffeekasse.

Unternehmen wollen in die Cloud. Manchmal müssen sie sogar, wenn ein dringend benötigter Service gar nicht mehr ohne Cloud-Dienst möglich ist. Der Weg ist nicht immer einfach. Zwar gibt es genügend europäische und sogar deutsche Alternativen. Die kennt aber kaum einer – oder die Preisgestaltung ist genauso wenig nachvollziehbar wie die der amerikanischen Vorbilder.

Und tatsächlich gehören neben dem Datenschutz vor allem intransparente, komplizierte und schwer kalkulierbare Preismodelle zu den Gründen, die eine Reise in die Cloud verhindern.

Wir wollen etwas Licht ins Dunkel bringen und vergleichen die Preise verschiedener Anbieter für unterschiedliche Anforderungen. Aktuell haben wir den Preis einfacher S3-kompatibler Speicherangebote jeweils für heiße, warme bzw. lauwarme und kalte oder sogar eiskalte Daten –z. B. für die Langzeitarchivierung – verglichen. Mit Storadera und der Open Telekom Cloud sind auch zwei DSGVO-konforme Anbieter dabei.

Um diesen Artikel vollständig zu lesen, musst du Premium- oder Excecutive-Club-Member sein. Bitte melde dich an oder registriere dich dafür.
Werbung
European Cloud Summit

Auch interessant

Model9 modernisiert den Mainframe

Ein israelisches Startup bringt den Mainframe sicher in Cloud und hilft Unternehmen, langfristig die Komplexität ihrer Systemlandschaft sowie die Kosten zu reduzieren.

Sind DNA-Speicher die Zukunft?

Die verfügbaren Speicher reichen bereits heute nicht, alle Daten zu archivieren. DNA-Storage soll nicht nur das Platz- sondern auch das Umwelt-Problem lösen. Einer, der neue Wege geht, ist die französische Biomemory.

DataCore: Mit Branchenlösungen zum Branchenführer

DataCore erweitert seine Kerngeschäft um Cloud- sowie Kubernetes-nativen Storage und erobert das Edge. Mit Perify erhalten Partner zudem die Möglichkeit, eigene Lösungen zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen.

NaaS: Entscheidungshilfe und Markt-Radar

Die Kommunikation in Unternehmen war noch nie so komplex wie heute. In Folge ist auch die Netzwerkinfrastruktur immer vielschichtiger. Dennoch müssen Unternehmensnetze flexibel sein und sich schnell an die wechselnden Anforderungen des Marktes oder des Unternehmens anpassen. NaaS vereinfacht die Bereitstellung von Netzwerkdiensten und fügt Sicherheit bereits auf Netzwerkebene hinzu.

Mehr aus diesem Forum

Model9 modernisiert den Mainframe

Ein israelisches Startup bringt den Mainframe sicher in Cloud und hilft Unternehmen, langfristig die Komplexität ihrer Systemlandschaft sowie die Kosten zu reduzieren.

Sind DNA-Speicher die Zukunft?

Die verfügbaren Speicher reichen bereits heute nicht, alle Daten zu archivieren. DNA-Storage soll nicht nur das Platz- sondern auch das Umwelt-Problem lösen. Einer, der neue Wege geht, ist die französische Biomemory.

DataCore: Mit Branchenlösungen zum Branchenführer

DataCore erweitert seine Kerngeschäft um Cloud- sowie Kubernetes-nativen Storage und erobert das Edge. Mit Perify erhalten Partner zudem die Möglichkeit, eigene Lösungen zu entwickeln und neue Märkte zu erschließen.