No menu items!
Sonntag, Mai 22, 2022
Werbungspot_img
StartSchlagworteEmail

email

Cloudflare übernimmt Zero-Trust-Plattform Area 1

Cloudflare, Inc. will Area 1 Security übernehmen und zum Marktführer für Zero Trust werden. Sowohl Cloudflare als auch Area 1 Security sind auf Cloud-Services spezialisiert. Cloudflare sind bekannt für ihre DDoS-Abwehr, sorgten 2021 allerdings für mehr Furore mit R2 und der Ankündigung, Cloud-Storage von seinen Egress-Kosten zu befreien. Area 1 Security ist auf Email spezialisiert, genauer auf die Abwehr von Phishing-Angriffen.

DXPRS0017: Prozessoren in Italien, ein britisches Comeback und die Email feiert Geburtstag

Hack oder geschicktes Marketing – AMD leaked ein paar Fakten zur nächsten Generation EPYC-Prozessoren. Intel macht derweil Verlust mit Optane, und Backblaze aktualisiert das Benchmark zur Stabilität seiner Platten. Überrascht hat uns BT mit einem ungewöhnlichen Comeback: das Empire versucht sich als Sicherheitsplattform. Grund zu Feiern gab es auch: die Email wurde 50 🎉
Werbungspot_img

Latest articles

Cybersicherheit: Wie resilient ist meine Firma?!

Cyber Resiliency - Das ist mehr als nur ein Schlagwort. Warum ist das wichtig? Was braucht es dafür? Inventarisierung und Schwachstellenanalyse sind erste Schritte in die richtige Richtung.

DXPRS0029: Reports, HDDs und mehr xPUs

Im aktuellen data://express (DRXPS) Podcast mit Kerstin und Wolfgang über Neuigkeiten aus der Welt der Enterprise IT geht es um die neuen Reports von Hiscox, Splunk und Mandiant, eine neue HDD von Western Digital (WD), Für-mehr-Security-Tipps, ein neue IPU von Intel – und die Kuh.

DXPRS0028: Storage & Cloud News mit TCO-Tipp

In der aktuellen Episode dreht sich vieles um Anbieter für den gesetzeskonformen Storage-und Cloudbetrieb. Außerdem gibt's Neues über NVMe und LTO. Und wir haben einen TCO-Tipp für euch. Den Auftakt machen jedoch zwei Reports, die euch auch als Einkaufs- oder Entscheidungshilfe dienen können.

Moderne Backup-Lösungen für moderne Unternehmen

Mit HYCU Protégé lassen sich die durch einen Ransomware-Angriff bedingten Ausfallzeiten von durchschnittlich 16 Tagen auf 16 Minuten verkürzen. Außerdem führt das Unternehmen ein neues globales Partnerprogramm ein.