Holstein IT-Solutions TrueNAS
StartStorageÜberraschung an der HCI-Front

Überraschung an der HCI-Front

Veröffentlicht am:

Dir gefällt dieser Artikel? Unterstütze unsere Arbeit mit einer Spende für unsere Kaffeekasse.

Gartner veröffentlicht pünktlich zum Jahresende das aktuelle Diagramm für hyperkonvergente Infrastruktur (HCI) – und sorgt für Überraschungen. Der neue Quadrant berücksichtigt den Trend zu Software Defined Anything und degradiert die bisherigen Platzhirsche allesamt zu providers non grata.

Dafür hat Gartner die Kriterien für seinen magischen HCI-Quadranten so geändert, dass nur noch Software-Anbieter für HCI berücksichtigt werden. Das neue Regelwerk sorgte dafür, dass Cisco, Dell EMC, HPE, Huawei und Red Hat aus der 2020 Edition katapultiert wurden.

HCI-Technologie gibt es als Software für Standardhardware oder als integrierte Appliances. Wenig nachvollziehbar scheint die Verbannung von Red Hat aus dem Gartner Magic Quadrant der 2020 HCI-Anbieter. Gartner argumentiert, das Unternehmen “aufgrund einer Einschränkung seines Fokus auf nur drei Anwendungsfälle fallen gelassen” zu haben – gefordert sind mindestens vier Anwendungsfällen aus den Bereichen zentrale IT, Cloud, Edge, geschäftskritisch und virtual Desktop Infrastructure (VDI).

Quelle Gartner, Inc.

Erfreulich die Masse an Herausforderern. Besonders freuen wir uns über die Position unserer Freunde von Scale Computing. An dieser Stelle verweisen wir gern auf die Präsentation von Thorsten Schäfer, Regional Sales Manager DACH & EE bei Scale Computing, auf unserer 2020-Konferenz. Hier ist die Aufzeichnung:

YouTube player
Werbung
European Cloud Summit

Auch interessant

HYCU R-Cloud: One-Stop-Data-Protection für SaaS-Plattformen

Backup ist ein alter Hut. Dennoch gibt es viele Gründe, sich jeden Tag auf's neue damit auseinander zu setzen. Einer dieser Gründe ist SaaS. Durchschnittlich 217 SaaS-Angebote nutzt ein Unternehmen. Oft sind sie sich dessen gar nicht so bewußt und viele Unternehmen wissen gar nicht, wo ihre Daten überall herumliegen. HYCU will ein stärkeres Bewusstsein für den Schutz von Daten in Unternehmen entwickeln und hat in den letzten drei Jahren an einer Lösung gearbeitet.

Kubernetes: Was ist es, warum ist es so kompliziert und was hilft?

Kubernetes ist ein Werkzeug zur Orchestrierung containerbasierter Anwendungen. Eigentlich. Es soll u. a. die Bereitstellung von Containern, die Verteilung von Workloads und die Verwaltung der Ressourcen automatisieren. Entwickelt hat es Google für seine eigene Cloud-Plattform. Es gibt unzählige Erweiterungen und Lösungen, die auf K8s aufsetzen. Alle großen Hyperscaler und viele kleinere Cloud Service Provider (CSP) unterstützen K8s. Allerdings: einfach ist es nicht.

Datensicherheit: Storage & Backup

Nachdem wir uns im letzten Artikel mit der allgemeinen Widerstandsfähigkeit von Unternehmen beschäftigt haben, konzentrieren wir uns diesmal auf Storage und Backup. Auch dazu gibt es einige aufschlussreiche Reports und wir haben einen Leitfaden zur Sicherheit von Storage gefunden.

Cybersicherheit in Unternehmen und Behörden: Status, Trends und Hilfestellung

Zum Jahreswechsel veröffentlichen viele Unternehmen Reports. Die Erfahrungen und Expertise der Anbieter können Unternehmen helfen, eine passende IT-Strategie zu entwickeln. Wir haben wichtige Einsichten für euch zusammengefasst. In diesem Artikel geht es um den Stand der Cybersicherheit und wie man sich künftig schützen sollte.

Mehr aus diesem Forum

HYCU R-Cloud: One-Stop-Data-Protection für SaaS-Plattformen

Backup ist ein alter Hut. Dennoch gibt es viele Gründe, sich jeden Tag auf's neue damit auseinander zu setzen. Einer dieser Gründe ist SaaS. Durchschnittlich 217 SaaS-Angebote nutzt ein Unternehmen. Oft sind sie sich dessen gar nicht so bewußt und viele Unternehmen wissen gar nicht, wo ihre Daten überall herumliegen. HYCU will ein stärkeres Bewusstsein für den Schutz von Daten in Unternehmen entwickeln und hat in den letzten drei Jahren an einer Lösung gearbeitet.

Kubernetes: Was ist es, warum ist es so kompliziert und was hilft?

Kubernetes ist ein Werkzeug zur Orchestrierung containerbasierter Anwendungen. Eigentlich. Es soll u. a. die Bereitstellung von Containern, die Verteilung von Workloads und die Verwaltung der Ressourcen automatisieren. Entwickelt hat es Google für seine eigene Cloud-Plattform. Es gibt unzählige Erweiterungen und Lösungen, die auf K8s aufsetzen. Alle großen Hyperscaler und viele kleinere Cloud Service Provider (CSP) unterstützen K8s. Allerdings: einfach ist es nicht.

Datensicherheit: Storage & Backup

Nachdem wir uns im letzten Artikel mit der allgemeinen Widerstandsfähigkeit von Unternehmen beschäftigt haben, konzentrieren wir uns diesmal auf Storage und Backup. Auch dazu gibt es einige aufschlussreiche Reports und wir haben einen Leitfaden zur Sicherheit von Storage gefunden.